Bitte bringen Sie diesen Anamnesebogen ausgefüllt zur Behandlung mit.

Wir beteiligen uns an der augenärztlichen Versorgung für Helgoland.

Auf Helgoland wird für die Bewohner, im Falle eines Notfalles auch für Besucher, durch die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) einmal im Monat eine augenärztliche Basisversorgung gewährleistet. Diese findet in der Regel am 3. Samstag jedes Kalendermonats von 10-13 Uhr in Räumlichkeiten im Keller der Paracelsus-Nordsee-Klinik im Invasorenpfad statt und wird per Aushang auf der Insel bekannt gegeben. Die Anreise der Ärzte ist wetterabhängig, daher kann es zu kurzfristigen Ausfällen oder Verschiebungen vereinbarter Termine kommen.

helgoland

Die Versorgung wird in ungeraden Monaten durch Dr. Koinzer, in geraden Monaten durch das Team des Augenzentrums Schleswig-Holstein gewährleistet. Eine Terminanfrage für den nächsten freien Termin können Sie über augenarzt-helgoland(at)gioonline.de stellen. Diese wird automatisch an die betreffende Praxis weitergeleitet. Akuttermine sind bei Dr. Koinzer auch am Anreisemorgen ab 9 Uhr über die Mobilnummer der Praxis (01 52) 28 71 90 12 erhältlich, unter der wir sonst aber keine Telefonate annehmen.

Die folgenden Inselbesuche sind für 2022 geplant:

22. Januar 2022 10-13 Uhr:
Dr. Koinzer
Termine: über die Praxis, per Email s. o. oder: helgoland(at)augenarzt-am-dreiecksplatz.de oder am Behandlungstag ab 9.00 Uhr unter (01 52) 28 71 90 12.

Bitte bringen Sie diesen Anamnesebogen ausgefüllt zur Behandlung mit.

12. Februar 2022 10-13 Uhr:
AZSH Dr. Lange
Termine auch unter Tel. (0 43 31) 43 73 30 oder per Email: helgoland(at)azsh.de
12. März 2022 10-13 Uhr:
Dr. Koinzer
Termine: über die Praxis, per Email s. o. oder: helgoland(at)augenarzt-am-dreiecksplatz.de oder am Behandlungstag ab 9.00 Uhr unter (01 52) 28 71 90 12.

Bitte bringen Sie diesen Anamnesebogen ausgefüllt zur Behandlung mit.

09. April 2022 10-13 Uhr:
AZSH Dr. Lange
Termine auch unter Tel. (0 43 31) 43 73 30 oder per Email: helgoland(at)azsh.de
14. Mai 2022 10-13 Uhr:
Dr. Koinzer
Termine: über die Praxis, per Email s. o. oder: helgoland(at)augenarzt-am-dreiecksplatz.de oder am Behandlungstag ab 9.00 Uhr unter (01 52) 28 71 90 12.

Bitte bringen Sie diesen Anamnesebogen ausgefüllt zur Behandlung mit.

11. Juni 2022 10-13 Uhr:
AZSH Dr. Wirt
Termine auch unter Tel. (0 43 31) 43 73 30 oder per Email: helgoland(at)azsh.de
09. Juli 2022 10-13 Uhr: Dr. Koinzer Termine: über die Praxis, per Email s. o. oder: helgoland(at)augenarzt-am-dreiecksplatz.de oder am Behandlungstag ab 9.00 Uhr unter (01 52) 28 71 90 12.

Bitte bringen Sie diesen Anamnesebogen ausgefüllt zur Behandlung mit.

06. August 2022 10-13 Uhr:
AZSH Dr. Bauer
Termine auch unter Tel. (0 43 31) 43 73 30 oder per Email: helgoland(at)azsh.de
17. September 2022 10-13 Uhr:
Dr. Koinzer
Termine: über die Praxis, per Email s. o. oder: helgoland(at)augenarzt-am-dreiecksplatz.de oder am Behandlungstag ab 9.00 Uhr unter (01 52) 28 71 90 12.

Bitte bringen Sie diesen Anamnesebogen ausgefüllt zur Behandlung mit.

15. Oktober 2022 10-13 Uhr:
AZSH Dr. Wirt
Termine auch unter Tel. (0 43 31) 43 73 30 oder per Email: helgoland(at)azsh.de
12. November 2022 10-13 Uhr:
Dr. Koinzer
Termine: über die Praxis, per Email s. o. oder: helgoland(at)augenarzt-am-dreiecksplatz.de oder am Behandlungstag ab 9.00 Uhr unter (01 52) 28 71 90 12.

Bitte bringen Sie diesen Anamnesebogen ausgefüllt zur Behandlung mit.

10. Dezember 2022 10-13 Uhr:
AZSH Dr. Lange
Termine auch unter Tel. (0 43 31) 43 73 30 oder per Email: helgoland(at)azsh.de

Gemeinsam mit dem augenärztlichen Qualitätsverbund GIO (Gesellschaft für integrierte ophthalmologische Versorgung) arbeiten wir derzeit an einer Verbesserung der Versorgungsmöglichkeiten vor Ort, um Ihnen mit umfangreicher, moderner Ausstattung mehr Termine anbieten zu können, so dass in näherer Zukunft z. B. die Betreuung von Glaukompatienten, Diagnostik von altersbedingter Makuladegeneration und weiterhin Brillenanpassungen, augenärztliches Diabetesscreening, Schielbehandlung von Kindern u. v. m. noch besser möglich sein sollten. Diesbezüglich stehen wir im engen Austausch mit den Inselärzten und der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH).