Sprechstunde ohne Grenzen

Zu arm, um krank zu sein - das ist in Deutschland leider nicht selten. Geschätzt sind ca. 155.000 Menschen ohne Krankenversicherungsschutz.

Es kann jeden treffen, oft unverschuldet. Nicht nur z. B. Obdachlose, sondern häufig und für andere unsichtbar sind Menschen aus der Mitte der Gesellschaft betroffen - z. B. Freiberufler, die nach Insolvenz, bei schlechter Ertragslage oder bei Krankheit ihre Versicherungsbeiträge nicht (mehr) aufbringen können. Im Rahmen des Projektes "Praxis ohne Grenzen" bieten wir solchen Patienten ehrenamtlich eine unentgeltliche augenärztliche Versorgung an.

Sind Sie selbst betroffen oder kennen eine/n Betroffene/n? Vereinbaren Sie gerne an folgenden Tagen einen Termin:

Samstag, 05. Februar 2022, 10 - 12 Uhr
Samstag, 20. Mai 2022, 9 - 11 Uhr
Samstag, 20. August 2022, 10 - 12 Uhr
Samstag, 06. November 2022, 10-12 Uhr

Sie interessieren sich für diese Arbeit im Allgemeinen? Hier finden Sie näheres auch für andere Fachgebiete der Medizin: www.PraxisOhneGrenzen.de